Sätechnik für Zwischenfrüchte

Der DS 200-500 ist ein Bohrer entwickelt, um auf viele Tools wie Disc-O-Mulch die Maximulch und Vibromulch deren Breite von 6 m passen.

Es erlaubt, alle Arten von kleinen Samen und Pflanzen in einem Stoppelfeld abgedeckt implementieren. Dies reduziert die Anzahl der Durchgänge.

Der Trichter DS 200-500, von einem zugelassenen Schritt leicht zu erreichen, enthält 200 l oder 500 l.

Die Dosierung unterhalb des Trichters weist eine Verteilerwelle, die mit zwei Arten von Nuten je nach den Eigenschaften des Samens ausgerüstet werden kann.

Nach der Dosierung wird das Saatgut durch Rohre zu den Funkenstrecken dann kurz vor dem Durchgang der Walze des Bodenbearbeitungsmaschine angewendet transportiert.

Der Antrieb der Verteilung und die Turbine wird entweder von einem Elektromotor oder hydraulisch vorgesehen ist.

Das Saatgut Rate von 0,6 bis 53 kg / ha (mit einer Breite von 3 m und einer Geschwindigkeit von 15 km / h) zu variieren.

 

DS 200-500

Händler in Ihrer Nähe

Finden Sie den nächsten Agrisem Händler: Geben Sie in Ihr Land, ihre Stadt oder Postleitzahl ein und klicken Sie dann auf OK.

Universelle Säeinheit für Zwischenfrüchte
Kann auf alle Disc-O-Mulch Silver (starr und klappbar),
Disc-O-Mulch Gold (starr und klappbar- ohne hydraulische klappbare Walze), Maximulch S3 (starr und klappbar- ohne hydraulische klappbare Walze), Vibromulch (starr und klappbar, bis auf aufgesattelten Versionen) aufgebaut werden
Elektrische Dosierung
Tankkapazität von 200 L oder 500 L
Sicherer Beladesteg mit Zugangsleiter
Schiene mit 8 Prallverteilern vor der Walze
Radar für Bodenrad (als Option)
Säkontrollsystem «A-Organizer» ohne Abdrehfunktion

Gebläseantrieb Elektrisch Hydraulisch
Tankkapazität (in Liter) 200 500
Gewicht (≈ kg) 324 462
Auslaßanzahl 8 8