Sätechnik für Zwischenfrüchte

Sätechnik für Zwischenfrüchte
Sätechnik für Zwischenfrüchte

DS 200-500

Der DS 200-500 ist ein Bohrer entwickelt, um auf viele Tools wie Disc-O-Mulch die Maximulch und Vibromulch deren Breite von 6 m passen.

Es erlaubt, alle Arten von kleinen Samen und Pflanzen in einem Stoppelfeld abgedeckt implementieren. Dies reduziert die Anzahl der Durchgänge.

Der Trichter DS 200-500, von einem zugelassenen Schritt leicht zu erreichen, enthält 200 l oder 500 l.

Die Dosierung unterhalb des Trichters weist eine Verteilerwelle, die mit zwei Arten von Nuten je nach den Eigenschaften des Samens ausgerüstet werden kann.

Nach der Dosierung wird das Saatgut durch Rohre zu den Funkenstrecken dann kurz vor dem Durchgang der Walze des Bodenbearbeitungsmaschine angewendet transportiert.

Der Antrieb der Verteilung und die Turbine wird entweder von einem Elektromotor oder hydraulisch vorgesehen ist.

Das Saatgut Rate von 0,6 bis 53 kg / ha (mit einer Breite von 3 m und einer Geschwindigkeit von 15 km / h) zu variieren.